Das Hangar Rockin‘ in St. Stephan ist ein 2 Tages Festival mit „wild rocking tunes“ und „high octane cars“ wie im Festival-Flyer geschrieben steht und fand vom 30. Juni bis am 1. Juli 2017 statt. Und dies ist nicht übertrieben: Laut und mit viel Rauch werden die Oldtimer und Motorräder auf dem Gelände vorgeführt. Natürlich haben sich auch die Damen und die Herren herausgeputzt. Laut ist auch die Musik und die hat‘s in sich. Wer Rock’n’Roll und Rockabilly mag, ist hier genau richtig. Wer die 50iger vermisst, kann sich total ausleben. Dies ist schlicht das Oldstyle Event des Jahres. Und die Besucher kommen von weither. Schon längst ist die 16. Ausgabe international. Dies zeigen auch die Künstler die auf verschiedenen Bühnen auftreten und die Besucher zum Tanzen und cool Dahstehen bringen.

Das Hangar Rockin zieht einen in eine andere Welt, in eine Welt der frühen 50iger, in eine Welt der bunten und gestylten Autos – in eine Welt des Rock’n‘Rolls. Die Hauptattraktion ist das 1/8 Mile old style Show-Race, wo sich jeweils Hot Rods, Motorräder oder Scooter messen. Abgefahren und laut – rauchende Reifen und überdrehte Motoren. Was für eine Power und Energie auf die Piste gebracht wird, ist immens. Kurzum – das Event macht süchtig und die Vorfreude auf das jeweils nächste Jahr ist da, sobald man in St. Stephan auf die Hauptstrasse abbiegt und den Karren in Richtung Talausgang hochbeschleunigt.

Website: www.hangarrockin.com