Das Gurtenfestival hat die Gottheit der Festivalwetterwochen erlebt: Es waren vier wunderschön sonnige Tage bei formidabel tanzbaren Temperaturen – und dem besten Publikum auf Erden!

Lo & Leduc in der Ausgabe 2019 des Gurtenfestivals haben mit ihrem fulminanten Auftritt wohl gerade (Festival-)Geschichte geschrieben! Und dass bereits am Vorabend beim denkwürdigen Konzert von Patent Ochsner das heimische Schaffen für über neunzig Minuten durchgehende Hühnerhaut gesorgt hat, ist schlicht überragend.

Die Schweizer Gilde war mit über 50% der Live-Acts sehr prominent vertreten und hat – ob auf der Haupt-, der Zelt- oder natürlich auf der Waldbühne – eindrücklich bewiesen, dass man hier in der höchsten Liga spielt.

Natürlich haben auch die Auftritte der internationalen Grössen wie Twenty One Pilots, die Gurten- und Aarefans Marteria & Casper, Rosalìa, Rudimental und Ms. Lauryn Hill für prächtige Partystimmung gesorgt. Dank Rudimental dürfte der Muskelkater auch am Montagmorgen noch in einigen Tanzbeinen nachhallen. Apropos: Die drei Dance Tents sind allesamt teilweise fast aus den Nähten geplatzt, was uns in der abwechslungsreichen und progressiven Dance-Programmierung bestärkt.

Wie immer schätzen wir uns sehr glücklich, dass bei dem logistisch so herausfordernden Happening und bei insgesamt 76’000 Besucherinnen und Besuchern auf dem Gurten alles reibungslos verlaufen ist. Das Gurtenfestival war an drei von vier Tagen ausverkauft. Der Kurs stimmt. Wir danken euch, dass ihr bei uns gefeiert habt! (Quelle: gurtenfestival.ch)

Website: www.gurtenfestival.ch
Bilder: Joe Bürgi