Die 16. Edition von Buskers Bern kann in bester Erinnerung gehalten werden! Der Aufbau war gemäss Veranstalter wie immer intensiv und vor allem am Dienstag wegen des strömenden Regens Kräfte raubend – da hätte man lieber den ganzen Tag im „Schärme unger de Loube“ Kaffee getrunken.

Am Donnerstag Punkt 18.00 Uhr war dann aber alles bereit, und das Festival konnte bei idealem Wetter beginnen. Drei Tage lang versetzten Artist*innen aus aller Welt die Untere Berner Altstadt in einen Ausnahmezustand. Am Freitag Abend entlud sich dann noch ein heftiges Gewitter über Bern und fünf visuelle Shows mussten abgesagt werden, alle anderen wurden bei Regen weitergeführt. Das Publikum hatte gut gelaunt und komplett durchnässt in den dampfenden Gassen weiter getanzt und gefeiert – grossartig! (Quelle: buskersbern.ch)

Website: https://buskersbern.ch
Bilder (8.8.2019) : Joe Bürgi