Über 3500 Abenteuerlustige erlebten auf dem Thuner Waffenplatz einen speziellen Survivalrun. Bei strahlendem Sonnenschein stellte der Schnee zusätzliche Anforderungen – und: Der Lauf wird immer jünger und weiblicher.

Die grosse Kälte der vergangenen Wochen war vergessen, als am Sonntagmorgen die Sonne die letzten Nebelfetzen vertrieb, den Thuner Waffenplatz flutete und dem Survivalrun so zu besten Bedingungen bei seiner 6. Austragung verhalf. Dem letzten Schnee vermochte aber auch sie nicht den Garaus zu machen, dieser stellte die gut 3500 Teilnehmenden dann auch vor eine kräfteraubende Herausforderung.

Website: www.survivalrun.ch